Neue Impulse für Kinderchorfestival

Nachdem das Internationale Kinderchorfestival „Georg Friedrich Händel“ 2016 wegen unklarer Förderung der Kindersingakademie der Stadt Halle ausfallen musste, geht es 2017 in die 37. Auflage. Vom 4. bis 7. Mai 2017 werden Spitzenchöre aus Georgien, Spanien, Ukraine, Südkorea, Weißrussland sowie der Gastgeberchor der Kindersingakademie der Stadt Halle zu hören sein.
Um mehr Musikliebhaber zu erreichen, wurden neue Spielstätten gesucht. So findet das Eröffnungskonzert am 4. Mai um 19.30 Uhr bei gutem Wetter im Burggraben des Kunstmuseums Moritzburg statt, bei Regen stellt die Nationale Akademie der Wissenschaft „Leopoldina“ ihren Saal zur Verfügung. Zwei Sonderkonzerte im Rahmen der Museumsnacht Halle-Leipzig werden den Halleschen Museumsbesuchern am Abend des 6. Mai einen besonderen Kulturgenuss bieten. Damit aber nicht genug, bereits am Vormittag können Sie ab 10 Uhr ein großes Open Air Kinderchorkonzert auf dem Halleschen Marktplatz erleben. Sieben weitere Konzerte, zwei Workshops sowie das Internationale Kinderfest und Chorleiterforum runden das diesjährige Treffen ab.
Lassen Sie sich diesen musikalischen Höhepunkt nicht entgehen!